Vorteile

  • Sicherer, sauberer Einsatz im Objekt sowie in der Privatsphäre
  • Das Komplettbad hat eine durchdachte und hochwertige Ausstattung aus Keramik sowie Edelstahl und Aluminium
  • Deutlich flexibler und näher am Kunden als Sanitärcontainer und Sanitäranhänger
  • Betrieb mit Frischwasser statt Chemie sowie direktes Abpumpen des Abwassers
  • Ausstattungsvarianten Dusche, Toilette, Waschtisch möglich
  • Servicepartner in Ihrer Nähe

Vorteile für Auftraggeber und Vermieter

  • Mietminderungen abwenden, Kosten von alternativer Unterbringung einsparen
  • Schneller sowie einfacher Aufbau
  • Minimaler Koordinationsaufwand, kurze Reaktionszeiten
  • Parkplätze und Außenanlagen werden freigehalten
  • Witterungsunabhängige Sanierung
  • Minimiert Mieterkonflikte sowie Mietminderungsansprüche
  • TÜV-geprüftes und CE-gekennzeichnetes Kompaktbad
  • Kostenoptimierung (keine Containereinrichtungen, keine Hotelzimmer für die Mieter)
  • Effizienz am Bau
  • Reinigung des Ersatzbades während der Standzeit durch die Bewohner bzw. Benutzer

Vorteile für Nutzer des Kompaktbads

  • Freie Standortwahl in der Wohnung
  • Wahrt  Privatsphäre und Komfort, Sie können in der Wohnung bleiben
  • Witterungsunabhängige Nutzung
  • Keine langen Wege zum Sanitärcontainer oder Badanhänger
  • Sanitärbereich muss nicht mit den Nachbarn geteilt werden
  • Wesentliche Erleichterung für Familien sowie Bewohner mit besonderen Bedürfnissen
  • Altersgerechte Badsanierung leicht gemacht

Vorteile für die altersgerechte Sanierung

Die mobile Sanitärkabine wird während der Renovierungsphase zum Komfortbad

  • Schneller Aufbau ohne Werkzeug und Schmutz
  • Das kompakte Badezimmer hat einen niedrigen Einstieg von 23 cm
  • Angenommen ein Hotelaufenthalt für 3-4 Wochen während der Bauzeit ist für Sie keine Alternative. Mit dem Ersatzbad können Sie wie gewohnt zuhause bleiben und somit den Baufortschritt verfolgen
  • Schneller Aufbau ohne Werkzeug und überdies ohne Schmutz

Klicken Sie hier für Kalkulations- / Preisbeispiele.

Für die Strom- und Wasserversorgung werden die Anschlüsse der Wohnung oder der Baustelleneinrichtung genutzt.